Petition an den Niedersächsischen Landtag

Petition an den Niedersächsischen Landtag

Garbsen, den 09.09.2009

Petition (3) betreffend
Gleichstellung des Unterrichtsfaches Werte und Normen mit den anderen Unterrichtsfächern hinsichtlich der Einstellung von Fachberater(n)/innen und Fachmoderator(en)/innen für das Fach Werte und Normen

Sehr geehrter Herr Landtagspräsident Dinkla, 

die schulformbezogene Beratung an allgemeinbildenden Schulen sieht u.a. die Mitwirkung der Berater an der Qualitätsentwicklung, Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle vor. Qualitätsentwicklung ist ein Hauptkriterium heutiger Bildungspolitik.

Deswegen ist es um so erstaunlicher, dass ausgerechnet für das Werte vermittelnde Fach Werte und Normen als das Unterrichtsfach, das wie kein anderes Unterrichtsfach am häufigsten fachfremd an allen allgemeinbildenden Schulen unterrichtet wird, keine Fachberatung vorgesehen ist.

Der Fachverband Werte und Normen erhebt dagegen Einspruch, dass für das Unterrichtsfach Werte und Normen nicht vorgesehen ist, Fachberaterinnen bzw. Fachberater und Fachmoderatorinnen bzw. Fachmoderatoren zu bestellen. Er sieht das als Benachteiligung dieses Faches an.

Der Kultusausschuss wird gebeten dafür Sorge zu tragen, dass diese Benachteiligung aufgehoben wird.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Christel Hasselmann
Vorsitzende des Fachverbandes Werte und Normen in Niedersachsen e.V.