Petition an den Niedersächsischen Landtag

Petition an den Niedersächsischen Landtag

Garbsen, den 09.09.2009

Petition (2) betreffend
Benachteiligung von Schülerinnen und Schülern, die das Fach Werte und Normen als Prüfungsfach wählen möchten

Sehr geehrter Herr Landtagspräsident Dinkla,

die Unterrichtsfächer ev. und kath. Religion werden nach unserem Kenntnisstand immer seltener als Abitur-Prüfungsfächer von den Schülerinnen und Schülern angewählt.
Leider wird in diesem Fall an der entsprechenden Schule deswegen auch das Unterrichtsfach Werte und Normen nicht als Prüfungsfach angeboten, obwohl genug Schülerinnen und Schüler das Fach anwählen.
Das sieht der Fachverband Werte und Normen als Benachteiligung dieser Schülerinnen und Schüler an.

Für den Fall, dass an einer Schule das Fach ev. bzw. kath. Religion nicht als Prüfungsfach angeboten wird/werden kann, fordern wir daher eine Entkoppelung: 

Auch wenn ev. bzw. kath. Religion nicht als Prüfungsfach angeboten wird, soll Werte und Normen dennoch als mündliches bzw. schriftliches Prüfungsfach wählbar sein.

Der Fachverband Werte und Normen bittet den Kultusausschuss sich dafür entsprechend einzusetzen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Christel Hasselmann
Vorsitzende des Fachverbandes Werte und Normen in Niedersachsen e.V.